Archiv für Mai 2020

1. Mai. Ein Nachschlag:

Im Zeitstrahl durch den Tunnel

Wenn schon keine Konzerte, dann wenigstens Straßenmusik. Oder eben ein Tunneltake mit Monsterhall:

Letzte Ausfahrt vor Corona

Anfang März. Corona wirft schon erste Schatten voraus und ich habe längeres Herumgetoure hinter mir. Aber erstmal noch Vorband sein von The Shabs aus Südafrika. Und das auch noch in Leipzig. Schönes volles Konzert, nette Kollegen, die mich fragen, ob ich am nächsten Tag in der Galiläakirche die ausgefallene Vorband ersetzen will. Warum nicht?

Das Konzert selber war so lala. Sonntag, recht früh, wenig Leute. Toll ist aber, dass es Aufnahmen gibt und die Leute vom JugendWiderstandsmuseum ein kleines Album draus gemacht haben. Eine schöne Erinnerung an eine Zeit, die mir jetzt so weit weg vorkommt.

DANKE DAFÜR!

Das muss diese Normalisierung sein

Ihr könnt, dürft, sollt (wenn ihr könnt) für den heutigen Kopfstand wieder Eintritt zahlen.


https://www.betterplace.me/kopfstandlese48

Der Kopfstand ist eine Lesebühne, die seit 5 Jahren jeden ersten Donnerstag im Monat stattfindet, normalerweise mit einem fantastischen Publikum im selben Raum. Aus gegebenem Anlass ist das derzeit nicht möglich und wir senden stattdessen einen Audio-Livestream. Den sollen natürlich alle hören können, die möchten – aber die, die uns als Eintritt auch eine kleine Spende da lassen wollen, sollen das selbstverständlich auch dürfen.

Bis gleich auf http://funk.supamolly.de/

Gast im Kopfstand

Der Kopfstand hat einen Gast. Wir freuen uns auf Kat, mit der ich in den letzten Tagen einige Balkonkonzerte gespielt habe.

Und einen kleinen Trailer eingespielt bzw eingesprochen habe:

Hier findet ihr sie:

https://soundcloud.com/kathrin_k
https://voninnenundaussen.wordpress.com/

Bis Donnerstag: http://funk.supamolly.de/

1. MAI bei den Linkschaoten in der Rigaer

Angst! Gefahr! Terror!