Kopfstand 34

Pünktlich zum Nikolaus ist wieder Kopfstand in der Supamolly. Freundlicherweise hat die Polizei letztens im Gefahrengebiet so wunderschön unter unserem Plakat posiert – es kann also nur gut werden.

Eine gute Einordnung zur Militarisierung der Polizei am Beispiel der Durchsuchungen u.A. in er Rigaer 94 gibts übrigens hier.

Ansonsten haben wir auch einen eigenen Ankündigungstext für die 34. Ausgabe geschrieben:

Die Sky Unlimited Limited verfügt über zwei Holdings, die Unlimited Sky Limited und die Limited Sky Unlimited Limited. Die Advertisement Unlimited Limited übernimmt in der Regel die Imagekampagnen für die Sky Unlimited Limited, bei den beiden Holdings ist die Holding Limited Advertisment Unlimited Limited zuständig. Für Personalfragen wird in 100% der Fälle die Unternehmensberatungsfirma Pie in the Sky Unlimited Limited beauftragt, die für die Kündigungsgespräche, von denen es in der Regel drei bis dreißig am Tag gibt, jedoch ein Subunternehmen namens Sugarfree pie in the Sky Unlimited Limited beauftragt.
Die Privatisierung des Berliner Ordnungsamtes übernahm die Ordnung unlimited Limited.
Und dann gibt es da noch so eine kleine Tochterfirma namens Black Rock, aber die ist eigentlich nur dazu da, um CDU-Politiker zu parken, bis man wieder eine bessere Verwendung für sie hat.

Und sonst so?
Tja, das solltet ihr am Besten höchst persönlich herausfinden…

Wir haben übrigens auch einen Gast: Yuppiescheuche aus Chóśebuz/Cottbus!

Und natürlich auch ein neues Plakat:

Bis dann!

Share and Enjoy:
  • Twitter

0 Antworten auf „Kopfstand 34“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs + vier =