Archiv für August 2018

Vorwärts zum XXXII Kopfstand!

Die neue Kopfstand-Runde kann kommen! Unter Einsatz unserer geistigen und körperlichen Gesundheit haben wir jede Menge Ideen und Erkältungsviren miteinander geteilt und herausgekommen ist am Ende tatsächlich die Storyline für Staffel Nummer 5. Natürlich ist sie riiichtig gut geworden. Überzeugt euch selbst – am 4.10. gehts weiter!

Aus dem Kopfstand – Blog

Thiembuktu, Magdeburg

Kurz vor Sommerende noch mal ein Sommerfest. Und das im Magdeburger Thiembuktu, dass ich schon vor längerer Zeit mal bespielen durfte, seither aber etwas aus den Augen verloren habe.

1. 9. Thiembuktu Magdeburg Sommerfest-Poster

Ich freue mich aufs Wiedersehen, nicht zuletzt wegen der interessanten KollegInnen.

Das Thiembuktu schreibt auf seiner FB-Seite:

35°C, du sitzt zu Hause, der Schweiß läuft über deine Stirn. Eigentlich würdest du gerne rausgehen, dich ein wenig bewegen, Leute treffen, Musik hören, unter einer Palme chillen…

Aber wo kann mensch das bitte in Magdeburg tun? Alles hat ‚Sommerpause‘. Das Theater ist zu. Palmen wachsen nirgendwo.
Mensch, sogar die Uni geht erst im Oktober wieder los!!
- Also was machen?

WIR GEBEN DIR EINEN GRUND ZUM RAUSGEHEN!

Am 01.09. ist es wieder soweit! Auch in diesem Jahr laden wir dich herzlich zu unserem Sommerfest ins Thiembuktu ein!
Unter dem Motto „Sommer, Sonne, Solidarität“ werden wir einerseits den Spätsommer bei einem kulturellen Programm zusammen genießen und dabei noch viele wichtige Projekte aus Magdeburg unterstützen.

Dich erwartet an diesem Tag, ein abwechslungsreiches, vielfältiges Programm:

14:00 – 17:00 Uhr: Antira-Fußballturnier HOT – Alte Bude
15:00 – 18:00 Uhr: Workshops im Garten des Thiembuktus
18:00 – 19:30 Uhr: Vortrag Sören Kohlhuber – Journalist
19:30 – 21:00 Uhr: Küche für Alle
21:00 – 22:00 Uhr: NOCH GEHEIM
~22:00 – ? Uhr: NOCH GEHEIM

Kommt vorbei! Kommt zahlreich! Wir freuen uns auf euch!

_______________
*Diskriminierendes Verhalten und Personen aus dem rechten Spektrum werden nicht geduldet.
**Veranstaltung nur für Freund*innen.

Sollbruchstellen in der Datenschleife

Komische Zeiten sind das. Vor anderthalb Jahren hat das Google-Imperium einfach per Automatik und ohne mein Wissen meine letzte CD auf seine Videoplattform geschmissen, was aber niemand mitgekriegt hat. Besonders gut sieht es auch nicht aus.

Aber egal. Ich mache gute Miene zum bösen Spiel und habe die Lieder mal in die richtige Reihenfolge gebracht (ich wollte das eh schon länger mal tun).

Demnächst mache ich dann mal eine neue Platte/CD. Die Aufnahmen sind schon fast fertig.

Im fernen Westen

Am Sonnabend spiele ich zusammen mit vielen tollen KollegInnen auf den „Tropentango“ – Festival im Rheingau. Wahrscheinlich jedenfalls, weil das Wetter und die Stadt Lorch scheinbar Schwierigkeiten machen. Wir werden sehen.