RAW & DIRTY (Teil 1)

Im Vorfeld des letzten Kopfstands sind ein paar Songs entstanden, die ich gerne in die Welt schicken wollte. Dankenswerterweise bot sich Tom aus der Traumstation im RAW – Gelände an, auf die Schnelle ein paar Aufnahmen zu machen:

Kopfstand

Mach den Überbau – zu deinem Fundament
wunder dich dann – wenn alles brennt
Versuch zu löschen – mit deiner Stirn
Ein stechender Schmerz in deinem Gehirn

Kopfstand!

Verlier dich in tausend Partikularidentitäten
den von heute, den von gestern, den neuen und den Späten
du kannst dich träumend im Labyrint verlaufen
ist kein Licht am Horizont – geh doch einfach einen saufen

Kopfstand!

ist das Fundament dann weg, falle einfach in den Keller
Falle immer tiefer immer weiter immer schneller
Und bist du dann verschüttet und kannst dich nicht mehr bewegen
ist es zu spät den Schalter noch mal umzulegen

Kopfstand!

Mach den Überbau – zu deinem Fundament
wunder dich dann – wenn alles brennt
Versuch zu löschen – mit deiner Stirn
Ein stechender Schmerz in deinem Gehirn

Kopfstand!

Überall Schmerz und alles ist aus
Die Welt steht auf dem Kopf und du kommst hier nie mehr raus
Der Rauch hat dir die Atemluft genommen
Und jetzt siehst du nur noch schwarz vorhin wars doch noch verschwommen

Kopfstand!

Share and Enjoy:
  • Twitter

0 Antworten auf „RAW & DIRTY (Teil 1)“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier × = zwölf