Release, Release…

Für meine neue Solo-CD „Was soll schon sein?“ gabs ja nie eine richtige Releaseparty und die wirds in Form einer gewöhnlichen Geigerzaehler – Releaseparty auch nicht mehr geben. Dafür gibts aber ne Party mit elektronischer Musik, was ja bisher nicht unbedingt typisch für mich ist. Wie kommts?

Mit den Kollegen von O.L.A. hab ich in der letzten Zeit schon hier und da ein wenig Geige zu den elektronischen Klängen eingespielt. Grade basteln sie an Remixen und einer Auskoppelung aus meiner CD. Ich bin gespannt! Am 30. 8. wird dann veröffentlicht und gefeiert. Ab 23:59 im Badehaus auf dem RAW – Gelände. Und meine Solo-CD feiern wir ein bisschen mit. Ich werde etwa gegen 02:00 spielen.

Die andere (Pre)Releaseveranstaltung steht gleich morgen an: Berlinska Droha schreibt auf Facebook:

Wir freuen uns sehr Euch mitteilen zu können, dass unser kleines Konzert im Fischladen nicht nur ein Tourstartkonzert ist. Anlässlich ihrer digitalen Veröffentlichung bei VETORIA – Records möchten wir mit Euch auch auf unsere neue Schallplatte „čorna dróha“ anstoßen. JIPPIE!!!

Bis dann…

Share and Enjoy:
  • Twitter