Vom Ruhrgebiet nach Mitte und nach Hause

Im fernen Ruhrgebiet erscheint grade ein Sampler mit einem Lied von Atze Wellblech drauf. Fix the Crisis in einer langsamen aber druckvollen und gut aufgenommenen Version. Liedermachermassaker heißt die Scheibe. Morgen findet in Essen die Release-Party statt und zwar mit Ninus, Lauscher, Zweifel, Oberpichler, Gitarrenagrarökonom, Familie Staub, Michel B, Ghost In A Machine, Thorsten Bassfeld in der Kneipe im Grend im schönen Essen. Viele Grüße aus der Zone und ich hoffe ihr habt ne großartige Fete!

Hier in Berlin gibts erste auf Zeitungspapier gedruckte Sätze zum KvU – Unplugged einen Tag später:

[…]Dagegen kämpfen die Nutzer des Jugendtreffpunkts „Kirche von Unten“ (KvU) immer noch gegen ihre Räumung. Der schon in der DDR-Opposition aktive Treff lädt am 22. Juni ab 20 Uhr in die Kremmener Straße 9-11 unter dem Motto „Keiner macht uns den Hof“ zu einem Solikonzert mit Überraschungsgästen. [weiterlesen]

Ok, sind nur mal zwei Sätze so nebenbei – aber immerhin. Und die Aktionstage als Ganzes sind ja sowieso das Wichtigste. Auf das alles gut gelingen möge!

Wir sehen uns Sonnabend in Mitte. Um 19:00 zur Vokü oder (pünktlich) 20:00 zum Start des Programms.

Nach Hause gehts dann ein bisschen später.

Share and Enjoy:
  • Twitter