KvU unplugged – Neuigkeiten und Kontext

Neuigkeiten:

Statt (wie irgendwann auf Facebook angekündigt) um 20:30, geht die Livemusik schon pünktlich um 20:00 los. Das liegt unter anderem daran, dass das Programm unser kleinen Solidaritätsgala immer umfangreicher wird (was uns sehr freut).
Da sind die beiden Liedermacher Mucha und Bert Kartesas. Und die Piratinnen Jimmy, Jonny und Jack aka The Hinking Sinking Ladies, die in der schäumenden See von Mitte und Prenzlauer Berg Schiffe voller Gold kapern und die geraubten Schätze im Piratenhafen KvU verteilen werden. Immowert kann einpacken! Ach ja… Berlinska Droha kann doch live und in Farbe spielen, anstatt nur trashige Trailer beizusteuern.

Kontext:

KvU Unplugged findet nicht im luftleeren Raum statt, sondern ist Teil der bundesweiten Aktionswoche „Keine Profite mit der Miete“. Aktionen gibts bisher in Berlin, Bochum, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hanau, Köln, Maintal, München.

Das Programm für Berlin:

20.06.2013, 19 Uhr, SonnenaLlee 101 (BMG-Büro)
Vortrag & Videos “Russland – Gefangen im Eigentum”

22.06.2013, 16 Uhr, Potsdam-PLatz der Einheit
Recht auf Stadt-Demonstration

22.06.2013, 18 Uhr, Lausitzer Str. 8
Essen gegen Zwangsräumungen vom Bündnis gegen Zwangsräumungen

22.06.2013, 19 Uhr, Kremmener Str. 9-11 (KvU)
“Keiner macht uns den Hof” – K.v.U. unplugged

23.06.2013, 16 Uhr, Brehmestraße, ParzeLLe 56
Vernetzungscafe in der Kleingartenanlage “Famos” in Pankow

23.06.2013, 18 Uhr, Bethanien (MariannenpLatz 2)
“Los Geht’s”-Treffen zur stadtpolitischen Demo am 29. September

25.06.2013, 20 Uhr, BMG-Büro (SonnenaLLee 101)
Filmvorführung “Schade dass Beton nicht brennt” von DonauFulda und Fulda-Weichsel mit dem Antiquariat Prometheus

25.06.2013, 19:30 Uhr, Lausitzer Str. 22 (Regenbogenfabrik)
Veranstaltung “Wohnraum vergesellschaften!” von Avanti/IL Berlin

26.06.2013, 17 Uhr, S-Bhf. Treptower Park
KettenKundgebung mit Fahrrädern von *andere zustände ermöglichen

27.06.2013, 17-22 Uhr, Frankfurter Allee 21/23
Mieterinnenfest des Mieterinnenrats Frankfurter Allee

28.06.2013, 19 Uhr, Zickenplatz (Hohenstaufenplatz)
Videokundgebung von WEM GEHÖRT KREUZBERG

28.06.2013, ab 20 Uhr, Potsdamer Str. 180 (Drugstore)
Kickerturnier gegen Verdrängung, mit Linie 206, KvU und AZ Köln-Kalk

29.06.2013, ab 11 Uhr, Stille Straße 10
Jubiläumstag der Stillen Straße mit Musik & Austellung u.a.

29.06.2013, 15-22 Uhr, Kremmener Str. 9-11
“Kirche von Unten” – Kundgebung und Musik

29.06.2013, 16 Uhr, Kottbusser Tor ~
Demo gegen hohe Mieten und Verdrängung vom buendnis-solidarische-stadt.org

Die MacherInnen des KvU-Blogs haben auch ein paar schöne Zeilen geschrieben:

Und danach fahren wir alle nach Berlin, um gestandenen Punkbands unplugged zu lauschen. Was wäre wenn unsere Eigentümer uns den Strom abschalten? Hier könnt ihr es schon mal Testen! Punkrock, Live, ohne Licht und Strom! Wir zeigen, dass uns nichts schrecken kann!

Ist das so? Kann uns nichts schrecken? Das fragt sich auch der/die Tipper_in im WBA – Blog.

P.S. Ob es ohne Strom noch kalte Getränke gibt erfahrt ihr direkt vor Ort.

Wir haben einen Kühlschrank ohne Strom erfunden und in den KvU – Kühlschrank eingebaut. So einfach ist das.

Share and Enjoy:
  • Twitter