Asphaltkultur in Hildesheim und Köln

Nachdem ichs in den letzten zwei Jahren aus verschiedenen Gründen nicht geschafft hab, zum den RAK – Treffen nach Köln und Saalfeld zu kommen, bin ich jetzt sehr gespannt wie die Geschichte in Hildesheim weitergeht. Is ja so einiges passiert in diesen beiden Jahren. Vor allem sind jede Menge Kolleg_innen dazugekommen, die dann auf dem Rak – Galaabend in großer Zahl live zu sehen sind.

Damit ist dann die Sache auch noch nicht beendet. Anschließend gehts dann mit einem kleineren Mob nach Köln, wo das AZ in Gefahr ist, weshalb die „Rotzfreche Asphalt Kultur“ sich nicht nur mit einer Solidaritätserklärung, sondern auch mit einer Anti-Räumungs-Gala am 17. Mai solidarisiert.
Für mich ist dann erstmal Feierabend. Viele Kolleg_innen fahren Tags drauf noch ins Wendland zur Kulturellen Landpartie was auch ne sehr hübsche Veranstaltung ist.

Share and Enjoy:
  • Twitter