Mietenstopp Friedrichshain und Kiezspaziergang

Endlich gibts mal nen Blog zu MieterInnenkämpfen in Friedrichshain. Sieht noch etwas unlayoutet aus, aber es kommt ja auf die Texte an. Auf dem Blog findet sich unter anderem der Aufruf und das Plakat (pdf) zu einem Kiezspaziergang zu Orten von Mieter_innenverdrängung und -widerstand in Friedrichshain am 24. 4.. Treffpunkt ist 18 Uhr U-Bahnhof Frankfurter Allee Das Spannende daran ist, dass mit etwas Geschick die Akteure von Auseinandersetzungen, die bisher nichts miteinander zu tun hatten, in Kontakt kommen könnten. Was vielleicht nicht immer ganz einfach ist – zwischen den älteren MieterInnen in der Frankfurter Allee etwa und z.B. der ehemaligen Liebig14 gibts ja schon deutliche kulturelle Unterschiede. Ein wirksamer Widerstand gegen die Gentrifizierung geht aber nur zusammen. Ich hoffe sehr, dass der Spaziergang ein Schritt in diese Richtung wird. An einer Zwischenstation habe ich die Chance mit ein paar Liedchen dazu beizutragen und zum Abschluss gibts dann 20 Uhr eine Videokundgebung am Boxhagener Platz.

Share and Enjoy:
  • Twitter