Tonträgerbesprechung

Im Sommer 2010 spielten die beiden nicht nur in syndikalistischen Kreisen sehr umtriebigen Gruppen Atze Wellblech und Berlinska Dróha gemeinsam auf dem „Out In The Gurin“-Festival in Sargans (Schweiz). Von diesem Auftritt können nun auch Menschen profitieren, die damals nicht anwesend waren. Das Konzert wurde mitgeschnitten und ist als Tonträger unter dem Titel „2+2=3“ auf Vetoria Records erschienen. Die 17 Stücke geben einen Querschnitt aus dem Programm beider Gruppen wieder. Dass die Stücke gemeinsam von den drei MusikerInnen interpretiert wurden, wirkt sich dabei äußerst positiv auf die Soundintensität und die dargebotene musikalische Bandbreite aus. Gerade Menschen, die zwar mit beiden Bands sympathisieren, aber der Meinung sind, dass noch mehr aus den Songs rausgeholt werden könnte, kommen hier auf ihre Kosten. Beim Zuhören wird dann auch deutlich, dass Uta Swejdzic (Gesang/Piano), Paul Geigerzähler (Gesang/Violine) und Hans Flake (Gesang/Kontrabass) es geschafft haben, das Publikum zu begeistern. Leider wurden die Zuschauer aber nicht extra abgenommen, so dass man schon sehr genau hinhören muss, um die Atmosphäre während dieses Live Auftritts mitzubekommen. Abgesehen davon handelt es sich aber um eine hervorragende Aufnahme eines sehr gelungenen Konzertes.

Eine Rezension aus der Direkten Aktion

http://geigerzaehler.blogsport.de/2012/10/15/record-release-party/

Share and Enjoy:
  • Twitter