Solo in Bremen

Vor ner Woche Sologig im ://About Blank (der übrigens super war und toll organisiert – dank nochmal an die Veranstalter_innen), heute Sologig im Kurzschluss in Bremen. Auch mal wieder ganz schön, weil ich solo nur auf mich selbst achten muss und jeden Quatsch machen kann, der mir grade einfällt. Zu zweit is Improvisation ja immer mit viel Kommunikation verbunden. Auch ne schöne Sache, aber ganz anders.
Hoffe, dass heute viel Raum für Impro und Quatsch bleibt – der kleine Laden is spitze und dass ich den Abend alleine bestreite und deshalb alle Zeit der Welt habe, spricht auch dafür. Bis denne vielleicht.

Share and Enjoy:
  • Twitter